SPD Weil und Haltingen

 

Facharztzentrum im geplanten Kreiskrankenhaus

Veröffentlicht in Kreistagsfraktion

Sehr geehrter, lieber Herr Blum,

über den SPD-Kreisvorstand habe ich Ihre Anfrage bezüglich des geplanten Fachärzte-zentrums im künftigen Kreiskrankenhaus erhalten. Gerne werde ich versuchen, einige Antworten auf Ihren Fragenkatalog zu geben. 

Als Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion ist es mir zunächst wichtig, Ihnen mitzuteilen, dass wir unlängst zu den Haushaltsberatungen 2019 einen umfassenden Antrag zu den Kreiskliniken eingereicht haben. Hierbei geht es in erster Linie um direkte Fragen der Projektsteuerung, aber auch mittelfristig um die Ärzteversorgung in unserem Landkreis. Die SPD-Kreistagsfraktion setzt sich sehr stark für die Gründung weiterer medizinischer Versorgungszentren in der Fläche ein, um der Gesamtbevölkerung ein möglichst gutes Angebot in der ambulanten Ärzteversorgung zu gewährleisten. Die bisherigen Bemühungen der Kassenärztlichen Vereinigung zur Ärzteversorgung in unserem Landkreis halten wir für ungenügend. Gleichzeitig steht zu befürchten, dass ein zu großes Fachärztezentrum am künftigen Klinikstandort eine Sogwirkung auch auf die Ärzte in den anderen Städten und Gemeinden auslösen könnte, die wir als nachteilig empfinden. Ich weise hier darauf hin, dass wir auch außerhalb des geplanten Klinikstandorts Bevölkerungsschwerpunkte haben und auch hier eine Grundversorgung mit Haus- und Fachärzten sicherstellen sollten. 

Bezüglich des Fachärztezentrums hat es meines Wissen seitens der Klinikleitung eine Umfrage bei den Lörrachern Fachärzten gegeben. Diese wird von den Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH ausgewertet. In den Verhandlungen zu der Größenordnung des Fachärztezentrums ist eine Obergrenze der Fläche von 5.500 m² festgelegt worden, um eben den von mir oben geschilderten Sogeffekt zu mindern. Eine detaillierte Konzeption der gewünschten Fachärzte ist mir nicht bekannt; die Klinikleitung hat allerdings hierzu dezidierte Vorstellungen. Inwieweit die Klinikleitung bereits in Verhandlungen mit Fachärzten ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich würde daher empfehlen, direkt Kontakt zur Geschäftsführung der Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH aufzunehmen. 

Selbstverständlich werden wir die weiteren Planungsabsichten des Landkreises und der Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH sorgfältig im Auge haben, um eine bestmögliche ärztliche Versorgung unserer Bevölkerung im Landkreis zu gewährleisten. 

Bezüglich unseres Antrags verweise ich auf die Homepage des SPD-Kreisverbands Lörrach. 

In der Hoffnung, Ihnen einige erste Antworten gegeben zu haben, verbleibe ich 

mit freundlichen Grüßen

Klaus Eberhardt

Fraktionsvorsitzender

 

Homepage SPD KV Lörrach

Jetzt Mitglied werden

 

Rainer Stickelberger

 

Terminkalender

Alle Termine öffnen.

14.12.2018, 18:00 Uhr KV-Lörrach, Weihnachtssitzung,

Alle Termine

 

Stoppt den Hass